1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Solevernebelung

Tauchen Sie ein in eine sanfte Brise aus Solenebel.

Der Salzgehalt der Raumluft in der Grotte wird durch den Einsatz von zwei hochwertigen Ultraschallverneblern, ein Medizinprodukt nach dem deutschen Medizinproduktegesetz:  IIB/ 93/42/EWG, deutlich erhöht.

*Totes - Meersalz - Lösung wird in kleinste Aerosolpartikel (0,5 bis 5,0 Mikron) zerstäubt. Dabei entsteht ein samtfeiner, trockener und tragfähiger Nebel, der durch einen gefilterten Luftstrom über Silikonschläuche in die Salzgrotte geleitet wird. Durch die Verneblung der gesamten Grotte kann der Nebel durch den Körper aufgenommen werden. Die feinsten Partikel können bis tief in die Lunge gelangen. Das so entstehende einzigartige, trockene und mikrofeine Salzklima ist Balsam für die Atemwege, die Sinne werden wacher und feinfühliger, die Haut weicher und geschmeidiger. Über die erhöhte Salzkonzentration wird in den Lungenbläschen mehr Flüssigkeit gebildet und der Schleim wird gelöst.


*Studien belegen die Wirksamkeit.

Auf Veranlassung von OxygenConceptKlauenberg hat das Institut Fresenius eine Luftmessung in zwei Solegrotten mit und ohne Ultraschallvernebler durchgeführt, um den Salzgehalt und die Intensität festzustellen und zu vergleichen.

Wörtlich heißt es: „Aufgrund der Messergebnisse wird ersichtlich, dass ohne den Ultraschallvernebler eine Salzkonzentration in der Grotte von max. 0,01 mg/m³ ermittelt werden konnte, dass aber im Gegensatz dazu mit Ultraschallvernebelung eine deutliche Steigerung des Salzgehaltes an Natriumchlorid in der Raumluft festgestellt wurde –somit ist die Wirksamkeit des Ultraschallverneblers bestätigt.“

*Quellen: OxygenConcept Klauenberg GmbH 2011